Training in Präsentationstechnik

Interesse wecken – Ideen vermitteln – mit dem Publikum arbeiten

 

Präsentationstechnik Training in Wien - Ziele, Inhalte & Methoden

Die meisten Menschen denken beim Thema Präsentation zunächst ans Präsentationsmedium wie Powerpoint, Keynote oder Prezi, setzen sich an den Computer und schreiben Ihre Inhalte auf Slides. Nur wenige nehmen sich die Zeit, über die Ziele ihrer Präsentation oder die Essenz ihrer Botschaft nachzudenken – geschweige denn, ihre Eröffnung oder den Abschluss durchzudenken. Stattdessen füllen sie Slide nach Slide mit ihren Notizen und bullet-points, die sie für wesentlich erachten und lesen dann die projektierte Präsentation mehr oder weniger ab.

Daher beginnen unsere Präsentationstechniktrainings beim Wesentlichen: bei den Zielen der Präsentation und beim Publikum. In einem zweiten Schritt geht es dann um die Identifizierung und Formulierung der zentralen Botschaft und der Argumentation, welche diese untermauert. Wir lassen das Präsentationsmedium also zunächst beiseite und widmen uns den Inhalten und Ausführungen. Wir arbeiten am Aufbau einer Beziehung mit dem Publikum, dem Storytelling sowie der Verbesserung des verbalen und nonverbalen Ausdrucks. Eröffnung und Abschluss einer Präsentation bilden weitere Schwerpunkte.

 

Trainingsziele

Globalziel dieses Trainings ist es, den TeilnehmerInnen die notwendigen Skills und Tools zu vermitteln um ihre Ideen und ihr Wissen überzeugend präsentieren zu können. Nach Abschluss dieses Trainings können die TeilnehmerInnen:

  • Klare Ziele für ihre Präsentation formulieren
  • Zielen und Vorwissen ihres Publikums analysieren
  • Klare Schlüsselnachrichten formulieren
  • Diese durch eine strukturierte Argumentation untermauern
  • Ihre Stimme aktiv und professionell variieren
  • Ihre Körpersprache aktiv einsetzen um ihre Botschaften zu verstärken
  • Ihren verbalen und nonverbalen Ausdruck verbessern
  • Storytelling und Metaphern verwenden um Emotionen zu transportieren
  • Mit dem Publikum arbeiten und es von Anfang an involvieren
  • Mit schwierigen Fragen und Situationen umgehen
  • Das Zeitmanagement ihrer Präsentation verbessern

Inhaltliche Schwerpunkte

Präsentationen vorbereiten

  • SMARTe Ziele formulieren
  • Publikumsanalyse
  • Fesselnde Präsentationen erstellen: Storytelling und Metaphern
  • Präsentationsaufbau und -muster

 
Präsentationen halten

  • Verbaler Ausdruck: Lautstärke, Sprechgeschwindigkeit, Füllwörter und Pausen
  • Körpersprache: Haltung, Gesten, Augenkontakt und Gesichtsausdruck
  • Umgang mit dem Publikum
  • Zeitmanagement
  • Umgang mit Nervosität und Stress
  • Umgang mit Präsentationsmedien
 

Trainingsmethoden

Dieses Training basiert im Wesentlichen auf Interaktion und aktivem learning by doing. Folglich werden alle TeilnehmerInnen aufgefordert, eine kurze Präsentation ins Training mitzubringen, welche sie live auf der Bühne präsentieren. Zu dieser Performance erhalten sie ausführliches Feedback sowohl von den anderen TeilnehmerInnen als auch vom Trainer. Zwischen den einzelnen Präsentationen erfolgen kurze theoretische Inputs und praktische Übungen zu den oben angeführten Inhalten.

Zusätzlich arbeiten wir in diesem Training mit Videoanalyse. Sie ermöglicht es den TeilnehmerInnen, ihre eigene Wahrnehmung und das erhaltene Feedback zu ihrer Präsentation mit der Perspektive eines neutralen Beobachters zu vergleichen und dadurch den Lerneffekt nochmals zu verstärken.